Shop-Eröffnung am 1. Oktober 2017 | shop opening on 1st of October 2017

Shop-Eröffnung am 1. Oktober 2017 | shop opening on 1st of October 2017

Nur noch 7 Tage dann darf ich euch in meinem Online-Shop begrüssen. Ihr findet dort handgefärbte Garne in besonderen und außergewöhnlichen Farbstellungen.

Im Februar hatte ich eine Idee, die mir bei längerem Überlegen so wertvoll wurde, dass ich mir diese Idee als Designschutz beim deutschen Marken- und Patentamt habe eintragen lassen: das alles hat deutlich länger gedauert, als gedacht, weshalb ich aber jetzt umso glücklicher bin, dass meine Designs geschützt und eingetragen sind und es nicht doch noch bis nächstes Frühjahr dauert :)

Mit diesem Designschutz habe ich 5 Jahre das alleinige Recht auf meine Idee und wenn einer meint, er könne das abkupfern werde ich mit vergnügen meine Urkunde zücken und es demjenigen schlichtweg von Gesetzes wegen verbieten lassen.

Only 7 more days, then I´ll give you a warm welcome to my Online Shop. You´ll find extraordinary hand dyed yarns there in awesome color combinations.
I had an idea back in February, which grew that precious to me that I decided to file a design patent application: that process took way longer than expected, so I´m really happy now, that everything went well and my designs are safe and it didn´t take until next spring. I now have a 5 year copyright on my idea and if a copycat tries to steal it I´ll immediately show up with my documents!

Zu meiner Idee: wer mich kennt weiß, dass ich mit dem einhalten von Rapporten bei selbstmusternder Wolle so gar nichts anfangen kann. Nicht aus Faulheit, sondern weil ich es furchtbar schade finde, dass ich die schöne Wolle aufribbeln soll bis dann endlich eine Socken aussieht wie die andere. Mein Motto: stellt eure Füße anders, dann passen die Rapporte wieder. 

Ich weiß sehr wohl, dass es eine sehr große Anzahl an Strickern gibt, die das nicht abhaben können, aber auch eine nicht kleine Anzahl, die das so sieht wie ich – und für diese ist meine Idee auch hauptsächlich gedacht, trotzdem bleiben die Rapportstricker nicht außen vor.

About my idea: those, who know me, know that I don´t care about keeping an eye on the pattern when using self-striping yarn. It´s not that I´m lazy, but I feel bad about the yarn I need to unwind and cut off just to have two absolutely identical socks. My slogan: get your feet to another position and the pattern will match :)

I know there are many knitters, which can´t stand that "chaos" but also there´s are many knitters who think like I do - and for those my idea is made, although the pattern lovers will like it, too.

In vertrauensvoller und wirklich ganz toller, kreativer Zusammenarbeit mit Kerstin Birner von Kunst-auf-Wolle habe ich Sockenwolle entworfen, die einfach mal anders ist: weg vom Rapport und der Gleichheit, richtig tolle und außergewöhnliche Socken, einfach Hingucker in tollen, kräftigenFarbstellungen.

Aber auch für die, die es nicht ganz so „knallig“ mögen ist etwas dabei: weiche Übergänge, ruhigere Arrangements.

Hmm...okay...Sockenwolle, werdet ihr denken. Ja, aber Sockenwolle 2.0.
Beim Kauf erhaltet ihr ein Set, das 2 Stränge à 50g (=100g)enthält: ein Strang ringelt, der andere macht Tupfen/Pünktchen.
Es gibt gleich zu Beginn 2 Wollqualitäten: von Atelier Zitron die Trekking (75% Wolle, 25% Polyamid), ein robustes, langlebiges Garn.
Von Ferner durfte die Merinowolle ins Programm: ein weiches, gleichmäßiges Garn mit 75% Wolle (Merino) und 25% Polyamid.

Beim Stricken entscheidet ihr natürlich selbst: soll eine Socke ringeln und die andere tupfen? Soll von beiden der Schaft geringelt, dafür der Fuß getupft sein? Macht doch einfach was ihr wollt :) 

Es wird auch gleich von Beginn an Sonderfärbungen geben: eine richtig tolle Wassermelone, ein Zebra-Igel, Kiwi und für alle Kuchenliebhaber Schwarzwälder Kirsch.

Natürlich habe ich auch an die Stricker gedacht, die mit so knalligen Farben nicht so glücklich sind: hierfür kommen schöne harmonisch grün- und blau-Töne, sowie die Strickschmiede-Farben in warmem rot mit grau.

Hier zeige ich euch schon ein paar Beispiele aus der Kollektionsentwicklung, so als kleine Vorspeise für nächsten Sonntag.

Es wird ausserdem auch hin und wieder bereits fertig gestrickte Socken geben, die im Laufe des Designprozesses entstanden sind, ebenso wie eine kleine Anzahl an Strängen von Testfärbungen.

Im Hintergrund wird schon weiterentwickelt und -gedacht, sodass es auch ganze Stricksets für Jacken und Pullis geben wird - inklusive Anleitung. Ihr seht: da kommt einiges auf euch zu und ich freue mich, wenn ihr mich begleitet :)

 

In a great and confident collaboration with Kerstin Birner from Kunst-auf-Wolle I developed that beautiful hand dyed yarn sets. Umm...okay...sock yarn...so what?!? Well, it´s sock yarn 2.0!
You´ll receive 100g hand dyed sock yarn, divided in 2 hanks of 50g each: one hank will make ringlets, the other small dots. The sock yarn itself is of high quality either by Atelier Zitron or a Merino blend by Ferner.
It´s up to you: dots on one, ringlets on the other sock? Both cuffs with ringlets, while the foot part has dots? Knit however you fancy!
There´ll be some special editions right from the start: an awesome watermelon, Kiwi, a Zebra-Hedgehog and Blackforest Cake. But of course there are more calm color combinations as well, for those who don´t like those vibrant combination that much: a warm green, blue and -of course- the Strickschmiede colors red/grey.

This is a little sneak peek for you, as an appetizer for next Sunday. 

Ich wünsche euch eine schöne Woche - bis Sonntag :)

Have a nice week - see you on Sunday :)

 

Fröhliches Stricken! Happy Knitting!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0