Querbeet | all over the place

Querbeet | all over the place

a machine knitter´s guide to creating fabrics

Einfach mal Neuigkeiten querbeet - häppchenweise :)

Schon lange habe ich nach einem Jumbowickler Ausschau gehalten, jetzt konnte endlich einer einziehen, ebenso ein vollständiger verstellbarer Nadelschieber. Und weil es bei Andee knits wirklich eine tolle Auswahl an Zubehör für Strickmaschinen zu fairen Preisen gibt, habe ich mir auf Empfehlung von Margarita auch noch dieses tolle Buch bestellt: es heißt "a machine knitters guide to creating fabric", das tolle (und ungewöhnlich) Stricktechniken aufzeigt. Immer mit Foto und Anleitung, ein sehr interessantes Werk!

Just some news all over the place - bit by bit :)

I was looking for a Jumbo yarn winder for quite a while, and finally it moved in as well as a complete adjustable needle pusher. And as there are so many spare parts and accessories available at fair prices at Andee knits, I also bought a book, which Margarita recommended. It´s called "a machine knitters guide to create fabric", which shows a lot of great (and unusual) techniques for both Japanese and European knitting machines. Always with instructions and photo, a very interesting work!

Entrelac auf Passap/Pfaff | Entrelac on Passap/Pfaff

Aus eben diesem Buch habe ich dann die "fast"-Entrelac-Methode für Passap getestet: alles mit verkürzten Reihen, kein Umhängen, aber lang nicht so schön vom Effekt her, wie man das Entrelac auf japanischen Maschinen stricken kann. Auf diesen wird der Effekt viel deutlicher, ist aber auch weitaus aufwändiger - aber lohnenswert. Auf einer Passap/Pfaff fehlt da dann eben der Platz zwischen den Betten, um das wie zB auf Brother umzusetzen. 

One of the patterns in that book was that fake-Entrelac knitted on a Passap/Pfaff: done with short rows, no transferring of stitches, but not that nice as one may knit it on Japanese machines. On those the typical effect is way more visible, but also much more effortful, but worthwile. On a Passap/Pfaff the lack of space between the beds is a problem, so much easier on a Brother for example.

Sehr witzig fand ich auch die vielen 3-D-Techniken, auch hier wieder verkürzte Reihen. Ich habe es nahtlos rund gestrickt, die einzelnen Gruppen entsprechend mit Stössern abgearbeitet.


There are also a lot of 3D techniques, done with short rows, too. I knitted these swatches circular and seamless, worked through groups of stitches with the pushers on my Passap/Pfaff.

Die Struktur fand ich so schön, dass ich sie als Schaft für Socken genutzt habe. 
Den ersten Testsocken habe ich rund, nahtlos, gestrickt: durch die Zacken (gearbeitet fast wie Fersen) wird der Schaft jedoch weiter als nur in rund glatt rechts und der Rollrand steht ab. Die Socken haben dennoch Halt, denn nach den 3 Reihen Zacken habe ich noch 20 Runden angeschlossen und dann mit der Ferse begonnen. 

Die Zacken in Reihe 1 und 2 bestehen aus 16er-Gruppen, in Reihe 3 habe ich die Größe auf 32er-Gruppen geändert.

Beim 2. Socken habe ich ein paar Dinge geändert. Zum einen habe ich mich vom rundstricken verabschiedet, zum anderen konnte ich somit ein Automatikbündchen arbeiten, das schön am Bein anliegt.

 

I loved the structure so I used it for the shaft of a sock.

I knitted the first one circular, seamless: the spikes (knitted almost as heels) give much more witdth than knitted plain and the rolled brim protrudes. They don´t slip anyway because after the 3 rows of spikes I added 20 rows of plain circular knitting before working the heel. The spikes in round 1 and 2 are made of groups of 16, in row 3 I changed to groups of 32.

I changed some things while knitting the second sock. First I waved good bye to circular knitting, so I was -second- able to knit a automatic folding brim, which fits well around the leg.

Ich finde sie ungewöhnlich, wenn auch eher für zuhause - was meint ihr: wollt ihr dafür eine Anleitung, oder lege ich das unter "Experimente" ab? Freue mich auf eure Kommentare!

 

They´re really unusual, but more to wear around the house, though - what do you think: would you like a pattern for it, or should I rather file that as "experimental knitting"? Can´t wait for your comments!

...und genäht habe ich auch noch, ebenfalls auf Pfaff.
Der Schnitt und vor allem der diagonale Verschluss der Tasche hat´s mir wirklich angetan.

Der Aussenstoff" ist ein rotes Kunstleder, was eigentlich zum beziehen von Sitzmöbeln gedacht ist, ebenso der beige Innenstoff. Die Henkel habe ich von einer alten Handtasche upgecycelt und der blumige Stoff obenauf ist ein Baumwollstoff aus dem Vorrat. Der grüne Reißverschluss dürfte gerne breiter / grober sein, aber nu isser drin, dann bleibt er auch da.

Das Taschenschnittmuster heißt "Arya" und ist bei Machwerk erhältlich: die Anleitung beinhaltet Schnitte und bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung für gleich 3 Taschengrößen, ich habe die mittlere Variante genäht.

 

...and I also sewed, on a Pfaff, too.
The pattern and especially the diagonal zipper really caught my eye.
For the outside I used a red fake leather, which is normally used for the upholstery of seating furniture, the fabric in sand color is for the same purpose. I upcycled the handles from one of my old handbags und the flowery fabric on the top is a cotton from my stash. The green zipper could´ve be wider/more chunky, but now it´s sewn in, no changes anymore :)

The bag´s pattern is called "Arya" and available at Machwerk: it contents all the patterns, a lot of photos and a step by step instruction for the bag in 3 sizes, I made the mid sized one.

 

Fröhliches Stricken! Happy Knitting!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Karen (Dienstag, 25 Juli 2017 22:13)

    I love the way you 'push' boundaries Kirsten. You are not afraid of colour or experimentation! I'd love to knit these! Don't know if Im brace enough to wear them out, but love them!

  • #2

    Isabel (Mittwoch, 26 Juli 2017 06:07)

    Die sind wirklich toll, Kirsten. Eine Anleitung wäre sehr schön.

  • #3

    Sigrid (Mittwoch, 02 August 2017 15:11)

    Hallo Kirsten, eine Anleitung dieser Eulenspiegelsocken wäre echt klasse; bin ja Omi und brauche immer etwas kleines für die Kinderlein.
    Dir stehen die Socks aber auch sehr gut ;)
    LG Sigrid