Sockenbrett-Alternative | alternative to sock boards

Sockenbrett-Alternative | alternative to sock boards

Manchmal schauen die so liebevoll gestrickten Socken auf Fotos gar nicht mehr so schön aus, weil sie beispielsweise eben nicht "platt" und eben liegen bleiben, oder sich das Fersenteil etwas krümmt.
Dafür gibt es wirklich schöne Sockenbretter aus Holz, die man in den Socken steckt: die Socken sind so "in Form" gebracht und die ganze Schönheit der Wolle und des evtl. genutzten Musters kommen somit richtig toll zur Geltung.

Allerdings benötigt man dann zu jeder Größe ein passendes Sockenbrett bzw. ein Paar Sockenbretter.

Ich zeige euch heute eine Alternative für alle, die ein Laminiergerät zuhause haben, oder festen Karton und selbstklebende Bucheinbindfolie.

Nicht so edel und nachhaltig, wie die Verwandtschaft aus Holz, aber schnell gemacht, praktisch und langlebig.

 

Sometimes the with lots of love knitted socks don´t look that lovely anymore on photos, as they don´t lay flat and even, or the heel bows up a little bit.

There are those really nice wooden sock boards, on which you may put your sock: so they get in shape and the whole beauty of the yarn and/or the used pattern is clearly visible.

But you´ll need one board/a pair of boards for each size you´ll knit.
I´ll show you a alternative for that for everyone who owns a laminator, or card board and self adhesive film (such as for books).

Not as nobly and sustainable as their relatives made of wood, but practical, durable and fast to create.


Legt euren Socken auf ein Blatt Papier und fahrt mit einem Stift die Umrisse nach.

Lay your sock on a piece of paper and use a pen to outline its shape.


Wenn ihr wollt, notiert euch eure Anleitung und weitere Details (MG, Wollsorte, etc) innerhalb der Umrandung. Dann legt ihr euer Blatt in die Laminierfolien-tasche.

You may write notes and details on it, within the outline (Tension, yarn brand, etc.) . Now insert your sheet in your laminating pouch.


Jetzt ab damit in das Laminiergerät.

Now laminate it.


Schneidet nun eure "Socke" entlang der Umrisslinie aus. Wenn die Ränder etwas scharfkantig sind, rundet sie mit einem Feuerzeug etwas ab.

Cut out your "sock" along the outline. If  it´s a bit sharp-edged use a lighter to round it off.


Eure Sockenschablone ist fertig: einfach in den Socken stecken. Er ist schön in Form gebracht und lässt sich toll fotografieren.

Your Sock "model" is finished: just put it inside the sock. It´s nicely shaped now and much easier to take a good photo of it.


Hier der Vergleich: na, was meint ihr? Gerade für diejenigen, die ihre Socken online verkaufen sind gute und ordentliche Fotos ja das A und O.

Here´s the direct comparison: so, what do you think? Especially for those of you who sell their socks online it´s important that the photos are nice and neat.


Ich habe sie mir bereits in mehreren Größen gemacht und sie brauchen nicht viel Platz zur Aufbewahrung.

I made some in different sizes and they don´t use much space while storing.


Falls ihr kein Laminiergerät habt, dann zeichnet ihr die Umrisse auf einen festen Fotokarton und beklebt diesen von beiden Seiten mit selbstklebender Folie - so bleibt er flexibel und knickt nicht beim Einschieben.

If you don´t have a laminator, you´ll draw the outline on a thin card board (such as for scrap booking) and put self-adhesive film on both sides - so it stays flexible and doesn't´t kink while inserting in the sock.

 

Fröhliches Stricken! Happy Knitting!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Heidi (Samstag, 17 Juni 2017 04:48)

    das ist ja mal wieder eine super idee. Vielen Dank